Hier kommen die meisten Babys zur Welt

Josef-Krhs6

Hebamme und Stillberaterin: Bettina Krauss (re.) begleitet unterstützt und hilft vor, bei und nach der Geburt. Ob Stillen, Fläschchen oder Babypflege, die Hebamme ist die richtige Ansprechpartnerin. © Kerstin Pukall

Josef-Krhs1

Babys über Babys

Das St. Joseph Krankenhaus Berlin Tempelhof ist die geburtenstärkste Klinik in Deutschland

Das Krankenhaus beinhaltet ein überaus kompetentes Perinatalzentrum Level 1 (höchste Versorgungsstufe) in Berlin mit einem Ruf, der weit über die Grenzen unseres Bezirkes und der Stadt hinausgeht. 2012 nahm das St. Joseph Krankenhaus nach nur zehnmonatiger Bauzeit einen der größten und modernsten Kreißsäle Deutschlands in Betrieb. Professor Dr. Michael Abou-Dakn, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Dr. Beatrix Schmidt, Chefärztin der Kinderklinik und des Perinatalzentrums, sind stolz darauf, dass sie als erstes Krankenhaus weltweit, sowohl für die Frauenklinik, wie auch für die Kinderklinik von WHO und UNICEF mit dem Zertifikat „babyfreundliches Krankenhaus“ ausgezeichnet wurden. Nach Prof. Dr. Abou-Dakn haben „Schwangere… aufgehört, guter Hoffnung zu sein, stattdessen bestimmen häufig Ängste die Geburtsplanung“. „Wir müssen davon wegkommen, Schwangerschaften als eine Art Krankheit zu sehen“, erklärt er.
In 2013 wurden hier rund 3.800 Babys geboren, das sind deutlich über fünf Prozent aller Geburten in Deutschland. Das St. Joseph Krankenhaus ist demnach die geburtenstärkste Klinik in Deutschland. In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, werden sowohl die „normalen“ Geburten wie auch Frühchen und lebensbedrohlich erkrankte Säuglinge sowie Frauen mit „Risikoschwangerschaften“ versorgt. An der Schnittstelle zwischen Geburtshilfe, Kinderklinik und Kinderchirurgie werden kranke Neugeborene oder Frühgeborene im Notfall unmittelbar nach der Geburt von hoch spezialisierten Ärzten auf der Intensivstation versorgt.
In der Kinderklinik sind inklusive Ärzten, Pflegenden und med.- technischem Fachpersonal 144 Personen beschäftigt. In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe arbeiten 150 MitarbeiterInnen (Ärzte, Hebammen, Pflegende und med.-technischem Fachpersonal).
Das Personal ist kompetent, qualifiziert und hilfsbereit. Es gibt eine Elternschule sowie viele Kurse und Veranstaltungen. Man kümmert sich! Um die Mütter, die Väter, die Geschwister, sogar um die Großeltern. Auf Informationsabenden für werdende Eltern können Sie das St. Joseph Krankenhaus sowie die Mitarbeiter, die Sie bei der Geburt begleiten, kennenlernen. Es gibt Beratungen zu Elternzeit, Elterngeld und Mutterschutz. Neben der Geburtsvorbereitung für Schwangere und Paare wird auch ein Kurs speziell für werdende Väter angeboten.
Für alle Mütter, die ihr Kind im St. Joseph Krankenhaus zur Welt gebracht haben, gibt es eine Stillberatung.
Fast jedes dritte Baby kommt in Deutschland per Kaiserschnitt zur Welt. Dabei sind höchstens 15 Prozent tatsächlich medizinisch notwendig. Die Quote der Kaiserschnittgeburten liegt im St. Joseph Krankenhaus bei 26,5 Prozent (Durchschnitt 31,7 Prozent). Hintergrund dafür sind die zahlreichen Risiko-, Mehrlings- und Frühgeburten die hier versorgt werden und häufig einen Kaiserschnitt erfordern.
Schwangere die entbinden, fühlen sich wohl, werden auf eine natürliche und individuelle Geburt vorbereitet, bei natürlichen Abläufen unterstützt, und äußere Eingriffe werden auf das Nötigste beschränkt. Die Geburt des eigenen Kindes ist eines der schönsten Ereignisse und Erlebnisse im Leben einer Frau und damit unvergesslich.
Sie sind ein starkes Team, Professor Dr. Abou-Dakn und Dr. Beatrix Schmidt. Sie haben ein gut funktionierendes System geschaffen, welches dazu führte, dass beide Kliniken fortwährend mit dem Zertifikat „babyfreundliches Krankenhaus“ ausgezeichnet werden.
Karl-Heinz Kronauer

St. Joseph Krankenhaus, Klinik für Gynäkologie und Peritanalzentrum Level 1 und einem Kreißsaal mit sieben Geburtsräumen, Wüsthoffstraße 15, 12101 Berlin, Telefon 030 / 7882-0, www.sjk.de  

Josef-Krhs8Josef-Krhs7

JosefKrhs4

Stimmen von Patientinnen, die im
St. Joseph Krankenhaus entbunden haben

„Wurde sehr gut versorgt, … habe mich jeder Zeit in sicheren Händen gefühlt. … Wir haben gleich ein sehr schönes Familienzimmer mit eigenem Bad bekommen, Papa war also immer da. Alle Schwestern auf der Station waren sehr nett und immer hilfsbereit…“

„War im St. Joseph zur Geburt meines 2.Kindes. Super Personal im Kreißsaal wie auch auf Station 2. Geduldig, ruhig und immer freundlich ist das Pflegepersonal gewesen. Vor und nach Entbindung super betreut worden. War sehr zufrieden…“

„Einen großen Dank an das durchweg kompetente und wirklich stets freundliche Personal auf der Wöchnerinnenstation. … Für die ruhige, zugleich aber der Situation angemessene Forschheit der Hebammen, die mich gut motiviert haben und den raschen Einsatz sehr kompetenter Ärzte, bin ich sehr dankbar.“

„Während des gesamten Aufenthaltes wurde ich mit meinem Neugeborenen fürsorglich und professionell betreut. Die Station und die Zimmer waren modern und freundlich eingerichtet. Das Essen war für ein Krankenhaus erstaunlich abwechslungsreich und schmackhaft. Ich würde jederzeit wieder kommen…“

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.