Probefahrt: Nissan Note 1.2 Acenta

NissanNote2

Der praktische Stadtflitzer

Haben Sie schon mal was vom Nissan Note gehört oder ihn bewusst gesehen? Ich nicht, bis ich ihn fahren durfte. Eine Designperle ist er nicht, aber praktisch, eckig und gerade so groß (4,10m), dass er als Stadtflitzer bezeichnet werden kann.

Das von mir getestete Fahrzeug in der mittleren Ausstattungsvariante „Acenta“ überzeugte mit dem 1,2l 80 PS-Benziner durch guten Durchzug, wurde im hohen Drehzahlbereich etwas laut. Es gibt ihn auch mit einem 1,2l DIG-S 98 PS Benzinmotor oder für die Freunde des Drehmoments mit einem 1,5l dCi Diesel mit 90 PS. Das Fünfganggetriebe ließ sich präzise schalten. Der Verbrauch war mit 6,4l bei Drittelmix (Stadt, Landstraße, Autobahn) recht sparsam. Bei zügiger Fahrt auf kurvigen Landstraßen ließ er sich nicht aus der Spur bringen, schüttelte die Insassen durch, was dem kurzen Radstand geschuldet ist.
Innen wie außen überzeugte er durch exzellente Verarbeitung. Kein Klappern und kein hartes Plastik, sondern weicher Kunststoff. Die umfangreiche Serien- und Sonderausstattung rundete den guten Eindruck ab. Besonders erwähnenswert sei hier das 360° Rundumsichtpaket „Around View Monitor“ genannt. Da wird das Einparken zum Kinderspiel, ob nach vorn, nach hinten oder zur Seite, immer kann das über den Monitor kontrolliert werden. Kleiner Wermutstropfen, es gibt kein akustisches Signal.
Beeindruckend fand ich das Platzangebot im Fond, der durch die im 90° Winkel zu öffnenden Türen zu erreichen ist. Auch lässt sich die Rückbank geteilt umlegen, was den Kofferraum vergrößert.
Wer aufs Geld schaut, aber ein solides Auto fahren möchte, ist mit dem Nissan Note gut bedient, wie gesagt ein praktischer Stadtflitzer. Das Einstiegsmodell „Visia“ gibt es ab 13.990 Euro. Die mittlere Ausstattungsvariante „Acenta“ ab 15.995 Euro. Das Topmodell „Tekna“ ab 19.780 Euro. Ralf Jacob

Der Nissan Note wurde vom Autohaus Wegener, Berlin-Britz, Buckower Damm 100, zur Verfügung gestellt. Für Probefahrten erreichen Sie die freundlichen Mitarbeiter unter Tel. 030 860 08 00-0.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.