Volkslieder-Mitsingkonzert im Kammermusiksaal

„Aller Guten Dinge sind drei!“

Claudia-Maria Mokri: „Wir alle leben unsere Musik und lassen sie erleben und machen damit Menschen glücklich und schenken Freude“.©Karl-Heinz Kronauer

Claudia-Maria Mokri: „Wir alle leben unsere Musik und lassen sie erleben und machen damit Menschen glücklich und schenken Freude“.©Karl-Heinz Kronauer

Am 21. Juni war es soweit: Unter der künstlerischen Leitung von Claudia-Maria Mokri, fand im ausverkauften Kammermusiksaal der Philharmonie wieder ein Mitsing-Konzert statt. Eingeladen hatte die Seniorenarbeit des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg und die Leo Kestenberg Musikschule. Es war ein großartiges Erlebnis für alle, die Spaß an Musik und am Singen haben. Das Publikum war begeistert.

Kleine Geiger ganz „Groß“ ©Karl-Heinz Kronauer

Kleine Geiger ganz „Groß“ ©Karl-Heinz Kronauer

Frau Mokris mitreißende Moderation wurde von kleinen und großen Künstlern und ihrem „Chor der Freude“ sowie Künstlern der Leo Kestenberg Musikschule unterstützt. Die Begleitung kam von einem Bühnentrio bestehend aus Flügel, E-Bass und Schlagzeug.
Die Berliner Pipe Company-Dudelsackspiel (diesmal mit Tanzeinlage), der Lichtenrader Männerchor 1911, das Akkordeonorchester „Stern Berlin“, Alphörner, Mundharmonikas, sowie als Gastkünstler die Kindertheatergruppe der Evangelischen Schule Steglitz, mit Trompete, Gesang und Tanz sowie Fagott.
Am 8. Mai 2016 findet das vierte Mitsing-Konzert statt. Schon jetzt vormerken und im Kalender rot anstreichen.
Danke für den stimmungsvollen Nachmittag. Die Bilder sprechen für sich!
Marlies Königsberg

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.