Monatsarchive: März 2016

Eindrücke in einer Willkommensklasse

Motiviert und engagiert Der erste Eindruck auf dem Flur in der dritten Etage: Alles, wie man es kennt. Eine bunte Truppe, die da auf die Lehrerin wartet. Sie unterscheidet sich erst einmal kein bisschen von den anderen Klassen, die hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Titel | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kalenderblatt

Veranstaltungen der Seniorenarbeit – Abkürzung: VSA Kartenverkauf für Seniorenveranstaltungen: Di. und Do. von 9-12 Uhr, bei der Seniorenarbeit Tempelhof/Schöneberg, Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin, Zimmer 104, 1. Etage,, Tel.: 030/902 776 506. Ständige Ausstellungen Flucht im geteilten Deutschland, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kalenderblatt | Hinterlasse einen Kommentar

Editorial

Guten Tag liebe Leserin, lieber Leser aus Tempelhof und anderswo, wo bleiben im tempelhofer Journal die Flüchtlinge, mag sich so mancher unserer Leser gefragt haben. Wird dieses Thema etwa ausgespart? Mitnichten! In unserer aktuellen Ausgabe gehen wir auf Flüchtlinge in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Editorial | Hinterlasse einen Kommentar

Gemütlichkeit im Blumenthal-Eck

Gäste teilen Freud und Leid mit Ewa Das Blumenthal-Eck mit Biergarten ist eine Gaststätte mit hundertjähriger Tradition. Ewa Schreiner, seit Dezember 2014 Inhaberin und Managerin betreibt die Kneipe mit Herz und Verstand. Zwei Vaterländer hat sie, Deutschland, wo sie lebt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Jeden letzten Dienstag im Monat im Landeskriminalamt

Die Polizei gibt Tipps für Senioren Die Berliner Polizei bietet für ältere Menschen die Durchführung von Vorträgen und Informationsveranstaltungen zum Thema „Sicherheit“ an. Am 29. März findet wieder eine etwa eineinhalbstündige Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit im Landeskriminalamt, Tempelhofer Damm 12 statt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rat und Tat | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Saisonstart Mitte März auf dem Tempelhofer Feld

„Coffee Bike“ mit Fairtrade-Sortiment Roman Mörner betreibt seit 4 Jahren „Coffee Bikes“ in Berlin. Ein Jahr nach dem ersten Coffee Bike eröffnete er in der Bamberger Str. 55/Nähe Viktoria-Luise-Platz in Schöneberg sein kleines Café, den „Coffee Bike Store“, der von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 2 | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mentorinnen und Mentoren gesucht

Helfen, unterstützen, begleiten Junge Haftentlassene oder Menschen auf Bewährung haben häufig Probleme: Oft fehlt ein beruflicher oder schulischer Abschluss, manche haben Schulden, stecken in familiären Schwierigkeiten oder sind gesundheitlich eingeschränkt. Und doch möchten sie gerne einen Arbeitsplatz finden und sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kolumnen

      Generationswechsel oder Gentrifizierung Als ich 1990 mit meiner Familie beruflich nach Berlin zurückkehrte, zogen wir nach Tempelhof. Nicht unbedingt unsere erste Wahl, denn für uns stand dieser Bezirk für Spießigkeit und Provinzialität. Wann immer es die Gelegenheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolummen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Hier gibt es Naturkost und regionale Produkte

Kieztreffpunkt Grünschnabel Lange hat es gedauert, bis Neutempelhof einen „eigenen“ Bioladen hatte. Nun ist er endlich da! Jakob Marquard, der gebürtige Neu-Tempelhofer, hat es immer sehr bedauert, dass kein Geschäft mit einer vernünftigen Auswahl an biologisch erzeugten Lebensmitteln in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 3 | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Facebookgruppe Lichtenrade

Stammtisch im realen Leben Die Admins, Anneliese Warnecke und Mathias Hachmann, im Hauptberuf Versicherungsmakler, gründeten im September 2014 die Facebook Gruppe „Lichtenrade“, die mittlerweile 3100 Mitglieder hat. Feste Regeln und Umgangsformen werden eingehalten. Rassismus, Beleidigungen und Beschimpfungen werden nicht geduldet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 4 | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar