Editorial

Guten Tag liebe Leserin, lieber Leser aus Tempelhof und anderswo,

30 Jahre schon besteht „Die Kurve“, ein Tempelhofer Projekt, welches sich um psychisch Erkrankte kümmert und vielen Betroffenen den Weg zurück in die Gesellschaft geebnet hat. Katrin Schwahlen stellt es in unserer Titelgeschichte vor.

Beachten Sie die Spendenaktion für den kleinen Lucas, der an der Angelman-Krankheit leidet.

Die Versicherungsmakler Anneliese Warnecke und Mathias Hachmann erklären, weshalb eine private Haftpflichtversicherung unbedingt notwendig ist.

Der Trägerverein des Lichtenrader Volksparks feiert sein 35 jähriges Jubiläum. Karl-Heinz Kronauer besuchte den Park und unterhielt sich mit dem Vereinsvorsitzenden Wolfgang Spranger.

Heike Borchardt lässt uns in ihrer Kolumne wissen, dass man in einer Apotheke auch Blutegel bestellen kann.

Tiere in der Großstadt sind das Thema der Kolumne von Ulrike Stutzky. 

Karstadt Tempelhof hat sein Restaurant „Le Buffet“ neu eröffnet. Marlies Königsberg war dabei.

Ebenfalls in der Tempelhofer gastronomischen Landschaft unterwegs war Christoph Schröder. Er hat die Lokale „Tonsai“ und „Kirsch und Karamell“ besucht.

Was ist denn ein Reparatur-Café? Karl Heinz Kronauer klärt auf.

Wieder haben wir eine Menge Buchtipps. Brigitta Heinrich, Ralf Jacob und Karl-Heinz Kronauer haben testgelesen.

Viel Spaß beim Lesen und eine gute Zeit wünscht im Namen des gesamten Teams

Ihr Karl-Heinz Kronauer

Faksimilie

Dieser Beitrag wurde unter Editorial veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.