Das Restaurant Z besteht schon 30 Jahre

Griechische Küche – anders, moderner, besser

Augenschmaus und Gaumenfreude: Die Gerichte im „Z“ – Foto: Sönke Tollkühn

Sich mit seinem Lokal 30 Jahre lang in der sich rasch verändernden Berliner Restaurantlandschaft zu behaupten – da muss der Inhaber einer Gaststätte einiges richtig gemacht haben. Zum Beispiel Georgios Chrissidis mit seinem griechischen Restaurant Z: Die Veränderung und Entwicklung seines Lokals ist vielleicht gerade sein Erfolgsgeheimnis. Der Reihe nach.

Mitte der achtziger Jahre kam Georgios nach Berlin, um dem griechischen Militärdienst zu entgehen und hier Psychologie zu studieren. Es folgten Jobs in der Gastronomie und dann 1987 mit einem Partner zusammen die Eröffnung des eigenen Lokals, schon am jetzigen Ort – damals eher ein toter Winkel als ein hotspot. Als griechisches Standardrestaurant in Blau-Weiß ging es mit dem „Z“ los. Über die Jahre entwickelte es sich weiter; heute kommt es schick gestylt und dennoch gemütlich daher; mit rohen Backsteinwänden, warmen Farben und wechselnden Kunstausstellungen lokaler Maler oder Fotografen. Parallel zum Äußeren hat sich die Karte entwickelt. Die Produkte und Zutaten sind hochwertig und von ausgesuchter Qualität. Das Fleisch stammt aus artgerechter Tierhaltung und auch Vegetarier werden exquisit verwöhnt. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist die Originalität: In der Küche wirkt ein erfahrener Koch, der es versteht italienische und asiatische Elemente mit den traditionellen griechischen Rezepten zu kombinieren. Eine Extrakarte, die alle paar Wochen wechselt, bietet immer wieder neue Gaumengenüsse.

Restaurantchef Georgios Chrissidis genießt gerne Qualitäts- und Bioweine zum Essen – Foto: Sönke Tollkühn

Zu gutem Essen gehört gutes Trinken und so sagt Georgios zu einem Gast, der sich ein Pils zum Essen bestellt, schon mal: „Schade um das schöne Fleisch.“ Ein bisschen muss man als ambitionierter Wirt seine Gäste schließlich auch zum Genuss erziehen. Denn es gibt feine Weine im „Z“; im Urlaub in Griechenland besucht Georgios immer wieder Winzer, probiert und bringt die besten Erzeugnisse mit.

Wer einmal griechische Küche abseits und oberhalb des Standards erleben will, der gehört ins „Z“. Reservierung empfohlen! Christoph Schröder

Kontakt: Restaurant Z, Inhaber Georgios Chrissidis, Friesenstr. 12, 10965 Berlin, Tel.: 030/692 27 16, E-Mail: kontakt@restaurant-z.de Info: www.restaurant-z.de

Dieser Beitrag wurde unter Kiez 3 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.