Das „Blumen-Stübchen“ an der Manteuffelstraße

Frühlingsfrische Blumen

Floristin Milka Buys mit Stammkunde Klaus Kotowski, der jede Woche einen Blumenstrauß kauft – Foto: Marlies Königsberg

Der Blumenladen in der Manteuffelstraße 47: Er besteht schon seit vielen Jahren. Im November 2015 hat ihn die kreative Floristin Milka Buys übernommen und in „Blumen-Stübchen“ umbenannt.

Blumenarrangements, Gestecke und Kränze bietet das Blumen-Stübchen passend zum feierlichen Anlass, ob Geburtstag, Taufe, Hochzeit, private und geschäftliche Feiern, Partys und Feste aller Art. Auch Tischdekoration sowie Trauerfloristik gehören zum Angebot. Gern erfüllt Milka Buys spezielle Kundenwünsche.

Im Fachgeschäft sind Blumen etwas teurer, aber Qualität erforderte einen gewissen Preis. Verkauft wird frische und langlebige Ware. „Man will schließlich über einen längeren Zeitraum Freude an Blumen haben“, sagt die Floristin.

Mundpropaganda ist bekanntlich die beste und älteste Form der Werbung. Persönliche Empfehlungen aus dem Nachbarschaft und dem Bekanntenkreis sind Marketinginstrumente. Die Stammkunden freuen sich über die kompetente Beratung und die individuelle Zusammenstellung der Schnittblumen. Kunden können sich selbst die Farben der Sträuße aussuchen, die sie mögen.

Milka Buys meint: „Man sollte sich öfters einen Blumenstrauß gönnen“. Dies gilt natürlich gerade jetzt im Frühling: Es gibt eine farbenfrohe Vielfalt von Blumen, die Freude bereiten, sich oder anderen. Das kann zu Ostern sein – und auch zum Muttertag sind Blumen eine der schönsten Möglichkeiten, um seiner Mutter am Ehrentag einmal danke zu sagen. Marlies Königsberg

Kontakt: Inhaberin Milka Buys, Manteuffelstraße 47, 12103 Berlin, Telefon: 030/752 59 91

Dieser Beitrag wurde unter Kiez 7 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .