Rätsel

Welche Tempelhofer Straße ist gemeint?

Er war gegen Militarismus, Rassismus und Materialismus, forderte Offenheit und Transparenz in der Architektur und verarbeitete seine Visionen in vielen Statements. Sein grotesker Humor ist Legende und passt genau in unsere Zeit. Nach ihm wurde im Kiez eine Straße benannt. Viel Spaß beim Raten!

Ihre Lösung senden Sie bitte bis zum 21.08.2017 an Karl-Heinz Kronauer/ „tempelhofer journal“, John-Locke-Straße 18a, 12305 Berlin oder per E-Mail an: info@tempelhoferjournal.de.

Auflösung aus der Ausgabe 03/2017. Gesucht war der Fleschweg in Marienfelde, benannt nach Hans Flesch. Richtig geraten und gewonnen hat unser Leser Dirk Hoffmann aus 12309 Berlin. Herzlichen Glückwunsch, Herr Hoffmann! Sie haben eine Flasche Wein gewonnen. Bitte rufen Sie die Redaktion an, Tel.: 030/588 774 52 oder 0173/808 60 16, damit wir die Übergabemodalitäten besprechen können.

Dieser Beitrag wurde unter Rätsel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.