Medienpartner

OFFENEN HÖRSAAL der Freien Universität Berlin

Im Wintersemester 2017/2018 wird im OFFENEN HÖRSAAL der Freien Universität Berlin wieder ein spannendes Programm für alt und jung angeboten. Das tempelhofer journal begleitet das Projekt als Medienpartner. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenfrei.

Aktuelle Universitätsvorlesungen:

Open Technology for an Open Society  

Mittwochs von 18.15 bis 19.45 Uhr, Großer Hörsaal, Institut für Informatik, Takustraße 9, 14195 Berlin.

Eine Veranstaltung des Instituts für Informatik der Freien Universität Berlin in Kooperation mit Wikimedia Deutschland, Konzeption: Prof. Dr. Claudia Müller-Birn, Dr. Dominik Scholl, Lyudmila Vaseva.

„Identität“ – Probleme eines Konzepts und seine Entstehungsgeschichte 

Dienstags von 18.15 bis 20 Uhr, Vortragssaal, Hittorfstraße 18, Topoi-Haus Dahlem, 14195 Berlin.

Eine Veranstaltung des Exzellenzclusters „Topoi. The Formation and Transformation of Space and Knowledge in Ancient Civilizations” und des Berliner Antike-Kollegs , Konzeption: Prof. Dr. Reinhard Bernbeck, Dr. Philipp von Rummel, Stefan Schreiber.

Der globalisierte Gaumen: Ostasiens Küchen auf Reisen 

Donnerstags von 16.15 bis 18 Uhr, Seminarraum -1.2009, Gebäudekomplex Fabeckstr. 23-25, 14195 Berlin.

Eine Veranstaltung des Instituts für Japanologie und des Instituts für Koreastudien der Freien Universität Berlin, Konzeption: Prof. Dr. Irmela Hijiya-Kirschnereit, Prof. Dr. Eun-Jeung Lee, Prof. Dr. Cornelia Reiher.

Kontakt: Freie Universität Berlin, Geschäftsstelle OFFENER HÖRSAAL, Otto-von-Simson-Straße 13, 14195 Berlin, Info: www.fu-berlin.de/offenerhoersaal

Dieser Beitrag wurde unter Medienpartner abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.