Kalenderblatt

Veranstaltungen der Seniorenarbeit – Abkürzung: VSA

Kartenverkauf für Seniorenveranstaltungen: Die und Do von 9-12 Uhr, bei der Seniorenarbeit Tempelhof/Schöneberg, Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin, Zimmer 104, 1. Etage, Tel.: 030/90277 6506.

MÄRZ

jeden Ersten Sa im Monat im Flame Diner Live-Musik, Themenabende rund um die 50er & 60er Jahre, Zehrensdorfer Str. 9, 12277 Berlin, Tel.: 030/2803 6023, www.flame-diner.de

bis 27.03. – Frauenmärz 2018, Motto: 100 Jahre Frauenwahlrecht-viele Veranstaltungen, Lesungen im Bezirk TS, Kontakt: BA TS, Abt. Bildung, Kultur und Soziales, dezentrale Kulturarbeit, Ute-Knarr-Herriger, Tel.: 030/90277 4347, Eintritt frei, Anmeldungen empfohlen, Programm-Info: www.frauenmaerz.de

16.03. bis 16.09. – Sonderausstellung: „…am wütendsten geprügelt“ – Verfolgung Berliner Juden 1933, Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße, Werner-Voß-Damm 54 a, 12101 Berlin, Eröffnung: 15.03., 18 Uhr, Begrüßung: Dr. Irene von Götz, Leiterin der Museen TS, Einführung: Sara Nachama, Rektorin und Vizepräsidentin des Touro College Berlin, Öffnungszeiten: Di-Do und So 14-18 Uhr, Masterstudenten widmen sich den Zusammenhängen von Antisemitismus und Gewalt. Anhand von Fotos und Dokumenten werden die Schicksale von sieben Häftlingsbiographien Berliner Juden; Ärzten, Schriftstellern, Wahrsagern, Kaufleuten und Anwälten beschrieben, Besuchergruppen nach Vereinbarung von 10-14 Uhr Tel.: 030/90277-6163 oder E-Mail: gedenkort@ba-ts.berlin.de, kostenlose öffentliche Führung jeden So 14 Uhr, Kontakt: Brigitte Garde, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 030/90277-6227/6163, E-Mail: presse-museum@ba-ts.berlin.de, Eintritt frei, www.gedenkort-papestrasse.de

17.03. – Frühlingsmarkt mit Lichtenrader Künstlerinnen und Kunsthandwerkern im Bürgerbüro Melanie Kühnemann, John-Locke-Straße 19, 12305 Berlin, von 14-17 Uhr mit Produkten „made in Lichtenrade“ von Niels der Kupferklopfer, Hauptstadtseife mit Naturseifen, die Mosaik Manufaktur, Pepe’s Geschenkeparadies mit Handarbeiten versch. Bänder aus Paracord, Tanja mit Tierfiguren, Osterdeko, Marianne Steinig mit Selbstgenähtem, MaSa mit Baby- und Kinderkleidung. Gegen Spende gibt es Kaffee und Kuchen für eine soziale Einrichtung in Lichtenrade, Eintritt frei, Tel.: 030/ 4705 0270

17.03. – Kiezspaziergang mit Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler; Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Treffpunkt: 14 Uhr, Bayerischen Platz, gegenüber vom Haupteingang des U-Bhf. Bayerischer Platz, weiter geht es bis zum Viktoria-Luise-Platz, Dauer: 2 Std., Kontakt: E-Mail: Kiezspaziergang@ba-ts.berlin.de, Tel.:030/ 90277 4530, Info: https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/ueber-den-bezirk/spaziergaenge

19.03. – Bläserklassen Festival der GHO im Kammermusiksaal Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str.1, 10785 Berlin, die vier Bläserklassen (7-10) mit der Maryfield Concert Band der GHO, um 19 Uhr auf, Musik aus Klassik, Jazz, Pop etc., Eintritt 10/ 8/ 5 €, Karten im Sekretariat der GHO, Waldsassener Str. 62, 12279 Berlin, https://gho.berlin/

23.03. – Jazz für Alle e.V. und LKMS Süd, Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Lichtenrader Damm 198-212, 12305 Berlin, Eingang Barnetstr., 19-23 Uhr, Jazz Company Berlin, Big Band, Eintritt frei, www.lkms.de, http://www.jazzfueralle.de/programm.html

23.03. bis 29.06. – „Blickwechsel – Politische Werke“ von Horst Zeitler im Bürgerbüro Melanie Kühnemann, John-Locke-Straße 19, 12305 Berlin, 23.03. – Ausstellungseröffnung von 18.30 bis 20.30 Uhr, Lichtenrader Künstlers Horst Zeitler, Galeriebesichtigung: Die-Fr zwischen 11 Uhr bis 15 Uhr. http://www.zeitlerkunst.de/, Tel.: 030/ 470 50 270, E-Mail: buero@melanie-kuehnemann.de

24.03./25.03. – KABARETT KORSETT- „Brillen und andere Schlangen“ , Gemeinschaftshaus Lichtenrader, Lichtenrader Damm 198-212, 12305 Berlin, 24.03. 20 Uhr, 25.03. 16 Uhr, Vorbestellung: Email: kabarett-korsett@gmx.de (Petra Tschorn) oder Tel. 030/76503643, Eintritt frei, Spenden willkommen! Pressearbeit: Marina Hermann, Tel. 0171/7242700, www.kabarett-korsett.de

24.03./07.04/21.04./05.05. – Führungen durch die historische Malzfabrik von 1914, Bessemerstr. 2-14, 12103 Berlin, Treffpunkt: 12.45 Uhr, Pförtnerhaus, Preis: 10 €, Anmeldung: 0180670 0733, www.malzfabrik.de

30.03. – Konzert. Buxtehude: Membra Jesu nostri, Dorfkirche, Alt-Marienfelde, 12277 Berlin, 15 Uhr, Kantorei Marienfelde, Leitung: David Menge, Eintritt 15/ erm. 10 € im VVK, 17/ erm. 12 €, Karten: Tel.:030/7551 220-15, www.marienfelde-evangelisch.de

28.03. – Info-Veranstaltung-Projekt Action! Event, Unternehmensnetzwerk Großbeerenstraße (NG), Großbeerenstraße 2-10, (Gebäude 3, 2. OG, Raum 1), 12107 Berlin, 16 Uhr, (Wieder-)Einstieg ins Erwerbsleben Hilfe die für langzeitarbeitsloser sowie geflüchteter Menschen, Kontakt: Anne Gronau, Anmeldungen per Tel.: 030/9599 98591 oder E-Mail: actionevent@netzwerk-grossbeerenstrasse.de, Eintritt frei, www.netzwerk-grossbeerenstrasse.de

bis 15.04. – Galerie Kirche auf dem Tempelhofer Feld, Ausstellung: Ikebana-Hängend und Malerei, Barbara Hübner mit Schülerinnen, Wolffring 72, 12101Berlin, Sonn -u. Feiertags 12-15 Uhr, Mi 15-17.30 Uhr, Tel.: 030/7862805, Eintritt frei, www.paulus-kirchengemeinde-tempelhof.de

bis 04.06. – Psychose-Seminar Tempelhof, 1. Semester – jeden Montag im 14-tägigen Rhythmus, Hiram Haus Hofbausaal, Restaurant Café Aurel (Zugang durch die linke Tür neben dem Restaurant), Alt-Tempelhof 28, 12103 Berlin, Zeit: von 18 Uhr bis 19.30 Uhr (mit Pause). Trialogische Psycho-Seminar ist ein Forum aus drei Blickwinkeln für Psychoseerfahrene, Angehörige und professionelle BegleiterInnen (Trialog), Wechselnde Moderation, Einblicke in das Erleben anderer und lernen mehr über das Phänomen Psychose. Unterstützt durch Die Kurve, Gegründet seit 2009 vom Vivantes Wenckebach-Klinikum, ambulanten Trägern, Betroffenen und Angehörigen und wird seitdem gemeinsam von Betroffenen, professionellen BegleiterInnen und Angehörigen durchgeführt.

Themen und Termine:

  • 26.03. – Psychose und sich selbst annehmen
  • 09.04. – Innere und äußere Ordnung/Unordnung
  • 23.04. – Psychose und Psychopharmaka
  • 07.05. – Psychose und Verunsicherung
  • 21.05.- kein Seminar – da Feiertag
  • 04.06. – Psychose und Heilungschancen Berlin, keine Anmeldung erforderlich, keine regelmäßige Teilnahme, Eintritt frei, Kontakt: Psychose-Seminar Tempelhof, E-Mail: ps.tmp@kabelmail.net, Info: www.trialog-psychoseseminar.de

bis 31.08. – Sonderausstellung: „Nach der Flucht. Wie wir leben wollen“ Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde, Marienfelder Allee 66/80, 12277 Berlin, Kontakt: Judith Bilger, Tel.:030/7500 8400, www.notaufnahmelager-berlin.de

bis 31.12. – MITTENMANG-Ein Sonntag auf dem Tempelhofer Feld 1907/2017- Plakatwand im U-Bahnhof (U6) Tempelhof, Fotocollage von Sigrid Weise, Projekt. „Mittenmang“ zeigt eine großformatige Collage mit aktuellen Fotografien. Ein Beispiel für ein historisches Abbild der Freizeitgesellschaft um 1900 ist das im II. Weltkrieg verschollene Bild „Sonntag auf dem Tempelhofer Feld“ von Hans Baluschek. Gefördert von der Dezentralen Kulturarbeit Tempelhof-Schöneberg. (Für das Betreten des Bahnsteiges ist ein gültiger Fahrausweis erforderlich.), Info: www.art-weise-berlin.de, www.dezentrale-kulturarbeit.de, www.vieraugenblick.de/fotodokumentatio.html

jeden Ersten Donnerstag im Monat – Treffen der ADFC- Stadtteilgruppe Tempelhof ,als lokale Gruppe des ADAC- Landesverbandes Berlin, im Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrum in der ufaFabrik, Viktoriastr. 13, 12105 Berlin, die nächsten Termine: 05.04./ 03.05./ 07.06. 2018, jeweils um 19.30 Uhr, Neue Mitglieder Willkommen! Niemand fährt gerne Rad auf dem Tempelhofer und Mariendorfer Damm. Dringend muss eine Lösung  für alle Verkehrsteilnehmer her-eine gesicherte Radspur! Kontakt: Gisela Meiners-Michalke, E-Mail: gisela.meiners@adfc-berlin.de und Stefan Gammelien, E-Mail: stefan.gammelien@adfc-berlin.de, Sprecherin und stellvertretender Sprecher der ADFC Stadtteilgruppe Tempelhof, Info: http://adfc-berlin.de/aktiv-werden/in-deinem-bezirk/tempelhof.html

Jeden Dienstag Infopunkt auf dem S-Bahnsteig Lichtenrade zum Bauprojekt „Dresdner Bahn“, 12305 Berlin, Akustik-Simulation zum geplanten Lärmschutz, Öffnungszeiten jeden Dienstag von 14 Uhr bis 18 Uhr, (außer feiertags), Vorort ein Ansprechpartner aus dem Projekt, Info: www.dresdnerbahn.de und https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/dresdner-bahn, http://www.dresdnerbahn.de/abschnitt-lichtenrade

APRIL

04.04. – „Spukvilla“ AWO Lesung, Bettina Kerwien mit „Mitternachtsnotar“ – Berlin-Krimi Albrechtstr. 110, 12103 Berlin, 19 Uhr, „Vergnügliche Geschichten“, Eintritt 10 €, Tel.: 030/751 50 89, www.spukvilla-awo.de

02.04. – Führung mit Stadtführerin: Marion Feise-Von Auferstehung bis Ostara – Ein Osterspaziergang in Tempelhof, Treffpunkt: am Kirchhoftor Dorfkirche Alt-Tempelhof am Reinhardtplatz, Parkstraße 3, 12103 Berlin, von 15.30 bis 17 Uhr, Preis: 10 €, Tempelhofer Geschichte und österliche Traditionen: Themen Auferstehung und christliche Begräbnistraditionen werden auf dem Kirchhof näher beleuchtet, einzelne Grabmale und die dort beigesetzten Tempelhofer Größen vorgestellt, christliche Bräuche wie das Osterlachen, die Suche nach Eiern und der Einflug klingender Glocken werden erläutert, besucht wird die alte Dorfkirche und widmet sich dem Katharinenaltar, einer Kopie des Cranachschen Werks aus dem späten 16. Jhd. sowie einigen mittelalterlichen Kunstschätzen, vor allem zwei Pietàs und einem Altarschrein, literarische Kostproben zum kirchlichen Osterfest, beispielsweise von Johann Wolfgang Goethe und Hermann Löns werden begleiten, Info und Anmeldung: CROSS ROADS-Berlin mit anderen Augen, Evangelischer Kirchenkreis Berlin Stadtmitte, Pufendorfstraße 11, 10249 Berlin, Tel. 030/5268 02 135, http://crossroads-berlin.com/event/von-auferstehung-bis-ostara-ein-osterspaziergang-in-tempelhof/

05.04. – VSA – Blick hinter die Kulissen des Deutschlandradio, Haupteingang Deutschlandradio Kultur am Hans-Rosenthal-Platz, 10825 Berlin, Treffpunkt: 13.45 Uhr, Beginn: 14 Uhr, Dauer: 2 St., 25 Teilnehmer, Eintritt frei, Karten: ab sofort

11.04. – Nachbar Schatz Tempelhof – „Jeder ist ein Künstler.“ – Ausstellungseröffnung, Café Kurve, Friedrich-Wilhelm-Str. 22, 12103 Berlin, 18-19.30 Uhr, der gelernte Tischler Holger Maaß aus Tempelhof zeigt Gegenständliches und Abstraktes in ganz unterschiedlichen Stilen, auch seine Bilderrahmen macht er selber. Veranstalter: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Koordinierungsstelle lokales Planen und Handeln, Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit, Die Kurve GmbH, KUB e.V., Kontakt: Marita Drischel, E-Mail: m.drischel@die-kurve.de, Tel. 030/7200 6863, Eintritt frei, Info: www.nachbarschatz-tempelhof.de

11.04. – VSA – Info-Veranstaltung „Nicht ohne meine Nachbarn“ – Wir als sorgende Gemeinschaft, Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstr. 11, 12305 Berlin, 10-15.30 Uhr, in Kooperation mit Ev. Kirchenkreis TS, Vorträge und Diskussion, Gelegenheit „Akteure“ im Kiez kennen zu lernen, Anmeldung erforderlich; Kontakt: Herr Kopfnagel, Tel.:030/90277 8793, Eintritt frei

14.04. – Jazz für Alle e.V. und LKMS Süd, Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Lichtenrader Damm 198-212, 12305 Berlin, Eingang Barnetstr., 19-23 Uhr, Dozentenkonzert der Leo Kestenberg Musikschule, Eintritt frei, www.lkms.de, http://www.jazzfueralle.de/programm.html

14.04. – Akkordeon-Orchester 85 Jahre „Stern“ Berlin“ Festkonzert, Glaubenskirche, Friedrich-Franz-Str.8, 12103 Berlin, Beginn:17 Uhr, (Einlass: 16.30 Uhr), Berlins ältestes Akkordeon-Orchester feiert 85-jähriges Jubiläum, 30 Jahre musikalisch mit der Kirchengemeinde Alt-Tempelhof verbunden, 1988 gab es in der Dorfkirche erstmals ein Konzert mit einem Akkordeon-Orchester, gespielt wird Musik von. J. Pachelbels Kanon und das Rondeau von H. Purcell, nach der Pause G. Rossinis Ouvertüre zur „Diebischen Elster“ und E. Griegs „Holberg Suite“, feierlicher Abschluss bildet das „Ave Maria“ von G. Caccini, Leitung: Joachim Kloss, Eintritt 6 €, Tel.:030/623 1300, www.ao-stern.de

15.04. – Jazz für Alle e.V. und LKMS Süd, Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Lichtenrader Damm 198-212, 12305 Berlin, Eingang Barnetstr., 11-14, Frühschoppen – Panik Stompers, Eintritt frei, www.lkms.de, http://www.jazzfueralle.de/programm.html

20.04. – Jazz für Alle e.V. und LKMS Süd, Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Lichtenrader Damm 198-212, 12305 Berlin, Eingang Barnetstr., 19-23 Uhr, Swingaffairs, Eintritt frei, www.lkmsde, http://www.jazzfueralle.de/programm.html

20.04. bis 10.06. – Galerie im Tempelhof Museum, Das Frauenmuseum Berlin zu Gast STOP AND GO, Hye Young Kim und Susanne Kienbaum, Alt-Mariendorf 43, 12107 Berlin, Mo & Do 10-18 Uhr, Fr 10-14 Uhr, So 11-15 Uhr, (am ersten Mi im Monat und Feiertagen geschlossen), Eröffnung Do, 19.04., 19 Uhr, Einführung Matthias Reichelt, Eintritt frei, Tel.: 030/ 902776964, www.nora-bibel.de, www.hausamkleistpark.de

22.04. – Konzertreihe „Klänge der Welt“, Dorfkirche Tempelhof, Reinhardtplatz, 12103 Berlin, 17 Uhr, Teil 1: La vita celata – das verborgene Leben ital. und franz. Barokmusik, Teil 2: La dolce vita – Italienische Lieder, Hits und Tarantellas, Eintritt frei, www.lkms.de

27.04. bis 21.05. – 53. Neuköllner Maientage im Volkspark Hasenheide Columbiadamm 164, 10965 Berlin, Berlins ältestes und größtes Parkfest und Jahrmarkt mit vielen Attraktionen, Haupteingang Columbiadamm, Öffnungszeiten: Mo, Di und Do 15-23 Uhr, Mi, Fr und Sa 14-24 Uhr sowie sonn- und feiertags 14-23 Uhr, Aktionen: Jeden Samstag gegen 22 Uhr Riesen-Höhen-Feuerwerk!, Casting-Show: Neukölln sucht das „Multi-Kulti-Talent, Super sparen mit dem Event-Euro und Mittwochs Familientag halbe Preise, Eintritt frei, Info: www.wollenschlaeger-berlin.de

25.04. – VSA – Besichtigung Vattenfall Heizkraftwerk Mitte, (HKW), Köpenicker Str. 73 (Ecke Ohmstraße), 10179 Berlin, Treffen: Besucherzentrum 8.45 Uhr, Beginn: 9 Uhr, Dauer: 3 St, Eintritt frei, Karten: ab sofort

27.04. bis 24.06. – Galerie Kirche auf dem Tempelhofer Feld, Ausstellung: ZEITENRÄUME-Bilder und Collagen- von John Maibohm, Wolffring 72, 12101Berlin, Sonn -u. Feiertags 12-15 Uhr, Mi 15-17.30 Uhr, Tel.: 030/7862805, Eintritt frei, www.paulus-kirchengemeinde-tempelhof.de

MAI

02.05. – „Spukvilla“ AWO Lesung, Rosa Tennenbaum-‚Im wunderschönen Monat Mai‘, Albrechtstr. 110, 12103 Berlin, 19 Uhr, Gedichte und Geschichten zum Wonnemonat, Eintritt 10 €, Tel.: 030/751 50 89, www.awo-suedwest.de

03.05. – VSA – Besichtigung Klärwerk Ruhleben, Freiheit 17, 13597 Berlin,
Treffpunkt: 11.45 Uhr, Beginn: 12 Uhr, Dauer: ca. 2Std., Eintritt frei, Karten: ab 10.04.

04.05. – Saisoneröffnung 10. Jahre „kleine Nacht-Musik“, am „Plantscher“, Schreiberring/ Wolffring, 12101 Berlin, jeden 1. Freitag im Monat von Mai-Oktober, jeweils 20.30 Uhr, Tel.: 0151/220 850 17, Eintritt frei, Programm: www.parkringneutempelhof.de

04.05. bis 06.05. – KUNST trifft WEIN, Alt-Lichtenrade, 12309 Berlin, Kunst, Kultur & Kulinarisches rund um den Dorfteich, Fr 16-23 Uhr, Sa und So ab12 Uhr, Tel.: 030/305 55 21, Eintritt frei, Kontakt: Family & Friends e.V., www.family-and-friends-eV.de und sowie https://www.facebook.com/events/358858251258090/

05.05. – öffentliche Führung zur Ausstellung Geschichte der BSR und Müllabfuhr, 10-jähriges Bestehen, Saubere Zeiten e. V., Ringbahnstraße 96, 12103 Berlin, Thema: „die Technik der 70iger“, Treffpunkt: BSR, Ringbahnstr. 96 in Tempelhof) um 10 Uhr, die Dauer: 1 St. Eintritt frei, Spende erbeten!, Ausstellung kann täglich: 8-15 Uhr, Anmeldung bitte erforderlich! Tel.: 030/75922852, E-Mail: sz-berlin@t-online.de, www.saubere-zeiten.berlin.de

05.05. bis 06.05. – Maritimes Hafenfest – Einkaufszentrum Tempelhofer Hafen, Tempelhofer Damm 227, 12099 Berlin, 06.05. von 11-22 Uhr, 07.05., verkaufsoffener Sonntag von 13-20 Uhr, Hafenrundfahrten, 2 Bühnen, Street-Food, auf dem Wasser großes Feuerwerk, Kinder-Attraktionen, mit Live Bands, Tel.: 030/7568779 0, Eintritt frei,  www.tempelhofer–hafen.com

06.05. – Konzertreihe „Klänge der Welt“, Benefizkonzert für die Dorfkirche, mit Ensembles der Leo Kestenberg Musikschule, Dorfkirche Tempelhof, Reinhardtplatz, 12103 Berlin, 17 Uhr, Eintritt frei,  www.lkms.de

08.05. – VSA – Spaziergang: „ Die Bäume im Bärenpark“ Treffpunkt: Oberlandstr. 99, Häusern Oberlandgarten 1 und 26, Start: 13.30 Uhr, Dauer: ca. 2 St., Abschluss im “Berliner Bär”, Holzmannstr. 18 mit Kaffee und Kuchen (Selbstkostenpreis), Karten: ab 10.04.

12.05. – Jazz für Alle e.V. und LKMS Süd, Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Lichtenrader Damm 198-212, 12305 Berlin, Eingang Barnetstr., 19-23Uhr, Jazzlounge – Jazz für Alle Allstars, Eintritt frei, www.lkms.de, http://www.jazzfueralle.de/programm.html

13.05. – Frühlingskonzert- Sonari-Chor, „Lieblingslieder zum Muttertag“ in der Pauluskirche, Kirchstr. 6, 14163 Berlin, 16 Uhr, Berlin den Sonari-Chor Berlin e.V. und den Polizeichor Berlin e.V. gemeinsam erleben, Eintritt frei, Spenden erbeten!, www.sonarichor.de

15.05. – VSA – Führung durch den „rbb“, Masurenallee 16-20, 14057 Berlin, Treffpunkt: 9.15 Uhr, Beginn: 9.30 Uhr, Dauer. 1,5 Std., Eintritt frei, Karten: 10.04.

26.05. – VSA – Polizei singt und spielt mit Freunden- Frühlingskonzert, Festsaal des Gemeinschaftshauses Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1,12353 Berlin, 16 Uhr, Eintritt 10 €, Mitwirkende: Polizeichor Berlin e.V., Police Choir Torbay, England, im Gemeinschaftshaus, Di 16-19 Uhr, Do 14-17Uhr, Fr 10-13Uhr oder E-Mail: www@tickets-gemeinschaftshaus.de, Tel.: 030/90239 1416, sowie Seniorenarbeit TS Karten: ab 10.04

DAUERAUSSTELLUNGEN und MUSEEN

Führungen täglich durch das ehemalige  Flughafengebäude Tempelhof: Mythos Tempelhof  Verborgene Orte, die Gebäudeführungen starten im ehemaligen GAT-Bereich (General Aviation Terminal), Büro der Tempelhof Projekt GmbH, Tempelhofer Damm 1-7 (Einfahrt gegenüber der Tankstelle), 12101 Berlin, fachkundigen Guides zeigen das größte unter Denkmalschutz stehende Baudenkmal Europas, auch ein Symbol der Freiheit bekannt mit der Luftbrücke von 1948/49, Kontakt: Tel.: 030)6951 6798, E-Mail: tour@thf-berlin.de, Tickets: https://www.thf-berlin.de/fuehrungen/preise-tickets/, Info: www.thf-berlin.de

Monatlicher Kiezspaziergang mit Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Treffpunkt: 14 Uhr, Dauer : 2 St., Eintritt frei, Kontakt: E-Mail: Kiezspaziergang@ba-ts.berlin.de, Tel.:030/ 90277 4530, Info: https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/ueber-den-bezirk/spaziergaenge/

Jeden Sonntag-Ständig öffentliche Führung 14 Uhr, Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße, Werner-Voß-Damm 54 a, 12101 Berlin, Öffnungszeiten: Di-Do u. So 14-18 Uhr, Eintritt frei, Tel.: 030/90277 6163, Info: www.gedenkort-papestrasse.de

Museum-Polizeihistorische Sammlung Polizeihistorische Präsenzbibliothek und Fotosammlung, Platz der Luftbrücke 6 12101 Berlin, Kontakt: Leiter der Polizeihistorischen Sammlung, Dr. Dobler, E-Mail: phs@polizei.berlin.de, Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 9 bis 15 Uhr, Tel.: 030 4664-994762, Gruppen nach Anmeldung auch Montag bis Freitag, Eintritt: 2 €/ ermäßigt 1 €, www.berlin.de

Historisches Leuchten-Museum bei Selux: Zeitreise in die Welt der elektrischen Beleuchtung Berlins, nur mit Führung und Voranmeldung: Selux AG, Motzener Straße 34, 12277 Berlin, Tel.: 030 72001-0, www.selux.com

Ständige Ausstellung im Tempelhof Museum: Alt-Mariendorf 43, 12107 Berlin, „Zwischen Feldern und Fabriken, Menschen, Geschichten“ die historische Entwicklung und die Besonderheiten des Bezirks Tempelhof und seiner Ortsteile. Das Themenspektrum reicht vom ländlichen Leben um 1800 bis zu Zwangsarbeit und Widerstand im Nationalsozialismus, für Schulklassen und Gruppen Mo–Fr nach Voranmeldung, Führungen durch die Ausstellung immer sonntags um 11 Uhr, Öffnungszeiten: Mo, Mi 10–16 Uhr, Die, Do 10–18 Uhr, Fr 10–14 Uhr, So 11–15 UhrEintritt frei, www.tempelhofmuseum.de

Historische Führung auf dem Tempelhofer Feld, jeden 2. und 4. Samstag im Monat – 13 Uhr, Treffpunkt: Columbiadamm, Ecke Golßener Straße, KZ, Columbiahaus, Zwangsarbeiterlager, Militärische Luftfahrt, Info: Förderverein für ein Gedenken an die Naziverbrechen auf dem Tempelhofer Flugfeld e.V., Info: www.thf33-45.de

Freier Eintritt – bei Gedenkstätten, regionale und historische Museen sowie Sammlungen, Infos: www.berlin.de/museum/einritt-frei/

KIEZKNEIPEN/RESTAURANTS
Bitte Veranstaltungen Nachfragen!

Café Saitensprung, Mariendorfer Damm 38, 12109 Berlin, Tel.: 030/54841948

Keine Eile, Manfred-von-Richthofen- Str. 13, 12101 Berlin, Tel.: 030/47013766

Blumenthal-Eck, Blumenthalstr.12, 12103 Berlin, Tel.: 030/72006053

Tonsai Thai-Restaurant, Kaiserin-Augusta-Str. 73, 12103 Berlin, Tel.: 030/76007018

Restaurant Z, Friesenstr. 12, 10965 Berlin, Tel.: 030/306922716

Restaurant Kartoffelpfanne, Burgherrenstr. 11, 12101 Berlin, Tel.: 030/8925949

Kirsch und Karamell, Café & Bäckerei am Berlinickeplatz, Manteuffelstr. 1-2, Tel.: 030/55273332

Flame Diner, Zehrensdorfer Str. 9, 12277 Berlin, Tel.: 030/28036023

Café „Goldfries“, Friesenstraße 15, 10965 Berlin, Tel.: 030/54978620

WOCHENMÄRKTE IN TEMPELHOF
Bauernmarkt in Lichtenrade, auf dem Pfarrer–Lütkehaus-Platz, am S-Bhf. Lichtenrade, jeden Samstag von 8 bis 14 Uhr

Städtischer Wochenmarkt auf dem Mariendorfer Damm, Mariendorfer Damm 294, Mittwoch und Samstag von 8 bis 13 Uhr

Wochenmarkt Tischenreuther Ring, (zwischen Waldsassener und Wiesauer Straße), Tirschenreuther Ring 40, 12279 Berlin-Marienfelde, Donnerstag von 12 bis 17 Uhr

 

Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.