Archiv des Autors: rjacob

Tempelhofer Temperamente: Günter Wagler

Am Anfang war der Knoten Troddel??? Günter Wagler guckt mich mit einem Ausdruck an, der zwischen ungehalten, ungläubig und ungeduldig liegt. So, als habe habe er es schon hundertmal erklärt: Das ist eine Quaste, keine Troddel. Er muss es wissen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Titel | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Tempelhofer Temperamente: Günter Wagler

Kalenderblatt

Veranstaltungen der Seniorenarbeit – Abkürzung: VSA Kartenverkauf für Seniorenveranstaltungen: Die und Do von 9-12 Uhr, Bitte beachten: Sonderverkäufe auch montags, bei der Seniorenarbeit Tempelhof/Schöneberg, Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin, Zi. 104, 1. Etage, Tel.: 030/90277 6506. SEPTEMBER jeden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kalenderblatt | Kommentare deaktiviert für Kalenderblatt

Editorial

Guten Tag liebe Leserin, lieber Leser in Tempelhof und anderswo Wissen Sie, was Posamenten sind? Katrin Schwahlen hat mit dem Posamenten-Meister Günter Wagler gesprochen und lässt uns in der Titelgeschichte an seiner Kunst teilhaben. Christoph Schröder stellt den Fotoband „Tempelhof in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Editorial | Kommentare deaktiviert für Editorial

Kolumne

Wahlkampfshow und politischer Alltag Kurz vor der Bundestagswahl hat sich beinahe die Hälfte der Bürgerinnen und Bürger noch für keine der Parteien entschieden. Könnte also spannend werden, sollte man meinen. Nur ist von Wahlfieber nirgends etwas zu spüren. Allerorten begegnet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolummen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Kolumne

Brigitta Heinrichs Leseecke

Mein Lieblingsbuch: Voosen/Danielsson: Der unerbittliche Gegner. Ein Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss (Band 5) Schweden im Winter: Eine Frau wird grausam ermordet, als sie nach der Sauna in ein Eisloch im zugefrorenen See taucht. Weitere Leichen folgen. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Brigitta Heinrichs Leseecke

Kochbuch

Soljanka, Ragout fin und Kalter Hund – Ostdeutsche Gerichte mit Geschichte(n) Bodenständig und erfindungsreich – die ostdeutsche Küche ist eine Wiederentdeckung wert. 44 Rezepte von der Ostsee bis zum Erzgebirge: Profikoch Herbert Frauenberger zeigt Ihnen wie Sie die Klassiker Soljanka, Ragout … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kochbuch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kochbuch

Rätsel

Welche Tempelhofer Straße ist gemeint? Er wurde Mitte des 18. Jahrhunderts geboren und erwarb große Verdienste als Reformer, Befreier, Organisator und Abschaffer ständischer Beschränkungen. Wer war der Staatsmann, dem wir nicht nur das Ende der Leibeigenschaft zu verdanken haben. Nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rätsel | Kommentare deaktiviert für Rätsel

Plakatkunst in Tempelhof und sonst wo

Erwartete Einfallslosigkeit Bundestagswahlkampf 2017 – und wieder bereichern Plakate aller Parteien das Stadtbild. Die Redaktion des tempelhofer journals fotografierte die Materialschlacht, die wenigstens ein Gutes hat: Von der Plakatierung profitieren immerhin Agenturen und Druckereien, die mit solchen Aufträgen am Wirtschaftskreislauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 1 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Plakatkunst in Tempelhof und sonst wo

Uraufführung des Crossover-Oratoriums PAULUS VON TARSUS

„Last call“ vom Kantor Christoph Wilcken Kantor ist ein sehr vielfältiger Beruf. Das lateinische Wort, von dem sich die Bezeichnung ableitet, lautet „cantare“ (lateinisch für „singen“). Ein Kantor ist – wörtlich übersetzt – also ein Sänger. Im kirchlichen Sinn bedeutet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 2 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Uraufführung des Crossover-Oratoriums PAULUS VON TARSUS

Christoph Wilcken und „seine“ Kirchenorgel

Ein musikalisches Arbeitsleben Christoph Wilcken begann seine Ausbildung zum Organisten mit 12 Jahren und studierte ab 1973 an der Berliner Hochschule für Musik am Hardenbergplatz. Frühzeitig hatte sich herausgestellt: Musik ist seine Leidenschaft, er hat das absolute Gehör. Eine wunderbare … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 3 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Christoph Wilcken und „seine“ Kirchenorgel