Archiv der Kategorie: Kiez 1

10 Jahre Netzwerk Großbeerenstraße

Gemeinsame Projekte – gemeinsam feiern Das Netzwerk Großbeerenstraße e.V. (NG) feiert im November sein zehnjähriges Bestehen. Das tempelhofer journal gratuliert! Das NG ist ein Zusammenschluss von Unternehmen aus dem Industrie- und Gewerbegebiet Großbeerenstraße und eines von drei standortbezogenen und branchenübergreifenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 1 | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Tempelhof ‒ Zwischen Idylle und Metropole

Ein Streifzug durch mehr als 800 Jahre Christian Simon, Stadtführer, Autor und Verleger von Berlin-Literatur vermittelt anhand zentraler Orte, Personen und Ereignisse viele Details und Zusammenhänge. Das Buch „Tempelhof ‒ Zwischen Idylle und Metropole“ behandelt die ersten Kirchenbauten der Tempelritter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 1 | Hinterlasse einen Kommentar

Stange Design in Tempelhof

Alles aus Pappe In der jetzigen Folge „Tempelhofer Manufakturen“ geht es ums Wohnen. In der Ringbahnstraße gibt es eine kleine Manufaktur, die seit 1985 handgemachte Möbel aus Pappe baut – Tische, Hocker, Stühle, Betten und Regale.  Die Macher: Geschäftsführerin im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 1 | Hinterlasse einen Kommentar

Harry Schreiber trainiert heute den Nachwuchs

Boxen stand immer an erster Stelle 134 Kämpfe bestritt er, von denen er 90 gewann, 10 unentschieden beendete und 34 verlor. Diverse Male war er Berliner und Norddeutscher Meister, deutscher Vizemeister. In den 20 Jahren seiner Amateurboxerkarriere war er Bundesliga- und Nationalmannschaftsboxer. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 1 | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Yoga-Übungsprogramm mit Tanja Mahel

Kraftquellen gegen Alltagsbeschwerden Seit Herbst 2017 befindet sich im „Raum für Gesundheit“ in der Colditzstr. 33 das Yoga-Angebot „Hatha for You“. Das tempelhofer journal traf dort die Yogalehrerin Tanja Mahel. tempelhofer journal: Was bedeutet und bewirkt Yoga? Tanja Mahel: Yoga … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 1 | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hospizdienst Christophorus feiert Jubiläum

Spagat zwischen Leben und Tod Die Hospizbewegung, entstanden in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts in England, hat den Umgang mit schwerer Krankheit und Sterbenden maßgeblich verändert. Das menschliche Leben von seinem Beginn bis zum Tod wurde erstmals als Ganzes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 1 | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsbeleuchtung von der A100 bis zum Ullsteinhaus

Unternehmer-Initiative startet „Lights-On“ am Tempelhofer Damm Vom 27. November 2017 bis zum 07. Januar 2018 wird die Einkaufs- und Geschäftsstraße Tempelhofer Damm das vierte Jahr in Folge in einer funkelnden, energiesparenden LED-Weihnachtsbeleuchtung erstrahlen. Dies bedeutet schon eine kleine Tradition. Realisiert und organisiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 1 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsbeleuchtung von der A100 bis zum Ullsteinhaus

Plakatkunst in Tempelhof und sonst wo

Erwartete Einfallslosigkeit Bundestagswahlkampf 2017 – und wieder bereichern Plakate aller Parteien das Stadtbild. Die Redaktion des tempelhofer journals fotografierte die Materialschlacht, die wenigstens ein Gutes hat: Von der Plakatierung profitieren immerhin Agenturen und Druckereien, die mit solchen Aufträgen am Wirtschaftskreislauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 1 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Plakatkunst in Tempelhof und sonst wo

Der Weg für die Teilung von Lichtenrade ist frei

Klage wurde abgewiesen Der oberirdische Ausbau der Dresdner Bahn ist beschlossen. Das Bundesverwaltungsgericht hat die Klage der Lichtenrader Bürgerinitiative abgewiesen und damit der Deutschen Bahn am 29.06.2017 grünes Licht für den ebenerdigen Ausbau der Dresdner Bahntrasse quer durch Lichtenrade gegeben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 1 | Kommentare deaktiviert für Der Weg für die Teilung von Lichtenrade ist frei