Archiv der Kategorie: Kiez

Uraufführung des Crossover-Oratoriums PAULUS VON TARSUS

„Last call“ vom Kantor Christoph Wilcken Kantor ist ein sehr vielfältiger Beruf. Das lateinische Wort, von dem sich die Bezeichnung ableitet, lautet „cantare“ (lateinisch für „singen“). Ein Kantor ist – wörtlich übersetzt – also ein Sänger. Im kirchlichen Sinn bedeutet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 2 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Uraufführung des Crossover-Oratoriums PAULUS VON TARSUS

Christoph Wilcken und „seine“ Kirchenorgel

Ein musikalisches Arbeitsleben Christoph Wilcken begann seine Ausbildung zum Organisten mit 12 Jahren und studierte ab 1973 an der Berliner Hochschule für Musik am Hardenbergplatz. Frühzeitig hatte sich herausgestellt: Musik ist seine Leidenschaft, er hat das absolute Gehör. Eine wunderbare … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 3 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Christoph Wilcken und „seine“ Kirchenorgel

Berlin-Tempelhof in alten Bildern

Vom Paradefeld nach Lichtenrade Wieder hat der Sutton Verlag einen für Tempelhofer hochinteressanten Fotoband herausgebracht. „Berlin-Tempelhof“ lautet der schlichte Titel des mit 160 Fotografien bestückten Hardcovers im handlichen Format 17 x 24 cm. Der Autor Ralf Schmiedecke, 1963 in Berlin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 4 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Berlin-Tempelhof in alten Bildern

Familien-Italiener TRAMONTO – Wiedereröffnung

Pizza, Pasta, Pesto – Buon appetito! Das Tramonto befindet sich seit Juli 2014 in der Wenckebachstraße 15, gleich neben dem Tempelhofer Hafen. Nach einer langen Sanierungspause, verursacht durch einen wegen eines technischen Defekts ausgelösten Brand, wurde das frisch renovierte Restaurant … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 5 | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Familien-Italiener TRAMONTO – Wiedereröffnung

Café Goldfries – Ein Nachbarschaftstreff

Gefühltes Kreuzberg – tatsächlich in Tempelhof Wer denkt das Café Goldfries in der Friesenstraße 15 befindet sich in Kreuzberg, der irrt. Das Eckcafé gehört zum Bezirk Tempelhof-Schöneberg – wie die ganze westliche Seite der Friesenstraße zwischen Schwiebusser Straße und Columbiadamm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 6 | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Café Goldfries – Ein Nachbarschaftstreff

Aufruf zur Mitarbeit!

Das tempelhofer journal sucht Unterstützung für Redaktion und Vertrieb Als bezirkliches Magazin berichtet das tempelhofer journal alle zwei Monate aus dem Kiez und für den Kiez. Seit 2003 ist es eine feste Größe in Tempelhof, Mariendorf, Marienfelde und Lichtenrade. Für Themen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 7 | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Aufruf zur Mitarbeit!

Flohmarktatmosphäre in der John-Locke-Siedlung

Erster „Kieztrödel“ fand großen Anklang

Veröffentlicht unter Kiez 8 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Flohmarktatmosphäre in der John-Locke-Siedlung

Bücherbox – Gute Idee für Lesefreunde

Veröffentlicht unter Kiez 9 | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Bücherbox – Gute Idee für Lesefreunde

Radfahrer sind ein Problem – eine Polemik

„Halt die Fresse!“ Halt die Fresse!“ „Du tickst wohl nicht richtig!“ „Halt`s Maul!“ Dies sind alltägliche Antworten, die man von Radfahrern erhält, wenn man sie höflich und zurückhaltend darauf hinweist, dass sie doch bitte auf der Straße und nicht auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 10 | Kommentare deaktiviert für Radfahrer sind ein Problem – eine Polemik

70 Jahre Buchhandlung Menger

Keine Zeit, ich muss lesen Mehr als 10.000 Bücher, Hörbücher, Kalender und nette Kleinigkeiten, die das Lesen noch schöner machen. Fünf Buchhändlerinnen und Buchhändler, die man zu Büchern fragen kann, was man will. Sie wissen fast alles. Und wenn nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiez 9 | Kommentare deaktiviert für 70 Jahre Buchhandlung Menger