Rätsel

Welche Tempelhofer Straße ist gemeint?

Es geht um einen Menschen, nach dem eine Straße und eine öffentliche Einrichtung benannt wurden. Er war Politiker, Sozialpolitiker im Westen Deutschlands geboren, nach Berlin gekommen und nur wenige Jahre älter als Fünfzig geworden. Wer war dieser Mensch, wie heißt die Straße und wie die öffentliche Einrichtung, die nach ihm benannt wurde? Viel Spaß beim Raten.

Ihre Lösung senden Sie bitte bis zum 27. Oktober 2014 an das „tempelhofer journal“, Tempelhofer Damm 2, 12101 Berlin oder an info@tempelhoferjournal.de
Auflösung aus der Ausgabe 04/2014
Gesucht war Joachim Ringelnatz, geboren am 07. 08.1883 in Wurzen; gestorben am 17. 11. 1934 in Berlin; (sein richtiger Name: Hans Gustav Bötticher)
Richtig geraten und gewonnen hat Frau Dorothea von Scheven aus 12099 Berlin. Herzlichen Glückwunsch Frau von Scheven. Sie haben eine Flasche Wein gewonnen. Bitte rufen Sie die Redaktion an (030/588 77 452 oder 0173/8086016), damit wir die Übergabemodalitäten besprechen können.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.