Kalenderblatt

Bühne West-Berlin – Ausstellung im Märkischen Museum

Fotografien von Harry Croner aus vier Jahrzehnten

Charlie Rivel bei seiner Ankunft  auf dem Flughafen Tempelhof für ein Gastspiel in Berlin, 1955. ©Harry Croner, Stiftung Stadtmuseum Berlin

Charlie Rivel bei seiner Ankunft auf dem Flughafen Tempelhof für ein Gastspiel in Berlin, 1955.
©Harry Croner, Stiftung Stadtmuseum Berlin

Vom 28. Februar bis zum 28. Juni zeigt das Märkische Museum Fotografien von dem Berliner Fotografen Harry Croner (1903 – 1992). Über 40 Jahre begleitete er das Leben und den Wiederaufbau in West-Berlin. Ob Brandt, Kennedy, Hubschmid oder Cardinale – er hat sie alle getroffen und fotografiert. Seine Aufnahmen bestechen durch eine klare Bildsprache und wurden von allen Berliner Tageszeitungen gerne gedruckt. Seine große Liebe galt aber der Kultur. Ob Berlinale, Jazztage oder die Berliner Bühnen, immer war er mit seiner Kamera bei Empfängen, Premieren, Konzerten und ähnlichen Anlässen vor Ort und mittendrin. Dabei entstanden eindrucksvolle Aufnahmen.

Ausstellung „Bühne West-Berlin: Am Köllnischen Park 5, Mitte. Dienstag – Sonntag, 10 -18 Uhr, 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, Jugendliche bis 18 Jahre frei, Doppelticket 9 Euro und ermäßigt 6 Euro. Gleichzeitig zur Ausstellung ist ein Buch erschienen. „Bühne West-Berlin“, Fotografien von Harry Croner aus vier Jahrzehnten, Edition Stadtmuseum Berlin, 288 Seiten, 282 Abbildungen, 29,90 Euro.

„Robert Polidori“ stellt bei Camera Work aus!

Ausstellung vom 21. Februar – 18. April 2015

CAMERA WORK ⋅ Kantstraße 149 ⋅ 10623 Berlin, Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag ⋅ 11–18 Uhr
CAMERA WORK freut sich, ab dem 21. Februar 2015 eine Einzelausstellung von Robert Polidori zu präsentieren. Mit über 20 großformatigen Arbeiten aus mehreren seiner berühmten Serien sind in der Ausstellung ausschließlich Arbeiten zu sehen, die noch nie zuvor gezeigt wurden – darunter vier epochale Unikate des Künstlers.

Veranstaltungen der Seniorenarbeit – Abkürzung: VSA Kartenverkauf für Seniorenveranstaltungen: Mo., Die., Do. von 9-12:30 Uhr, bei der Seniorenarbeit Tempelhof/Schöneberg, Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin, Zimmer 251, 2. Etage, Tel.: 030/ 902 776 506

Januar
07.01. – 31.01. Ausstellung Briefmarkenkunst von Stefan Merkt im Schaufenster und den Geschäftsräumen von MICANO Z.,
Manfred-von-Richthofen-Str.16/Ecke Schulenburgring, 12101 Berlin,
Tel.: 030/721 50 19, Info:www.stampagen.de, www.micanoz.de

15.01. – 04.11. – Dauerausstellung – „Wir waren Nachbarn“,
Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin, Ausstellungssaal, 10-18 Uhr

17.01. – kostenfreier Kiezspaziergang mit Bezirksbürgermeisterin, Fr. Angelika Schöttler; Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg; Treffpunkt: 14 Uhr, U-Bhf. Friedrich-Wilhelm-Pl./Ausg. Schmargendorfer Str., diesmal Ortsteil und Künstlerviertel Friedenau, Dauer: ca. 2 St., Spaziergänge jeden dritten Sa. im Monat von 14-16 Uhr; Info: www.berlin.de/batempelhofschoeneberg/derbezirk/spaziergang/kiezspaziergang.php

17.01./14.02/14.03. – Malzreise – Entdecke die Malzfabrik von 1914 bis heute, Malzfabrik, Bessemerstr. 2-14, 12103 Berlin, Treffpunkt: jeweils um 13:45 Uhr vor dem Pförtnerhaus, Preis:7,00 €, ermäßigt: 5,00 €; Tel.: 030 755 124 800

21.01. – „Allegro“ das Kabarett mit drei „H“ – Herz, Hirn, Humor, Seniorenfreizeitstätte „Stierstraße“, Stierstraße 20a, Beginn: 14, incl. Kaffee&Kuchen, Preis: 7,00 €, Karten ab sofort: SFS-Stierstr., Wolfgang Ohlendorf, Tel. 030/225 008 03

21.01. – 06.03. – Galerie im Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin, Renate Wiedemann – „eins und alles“ / Installation, Objekt und Grafik; Mo. – Fr., 9-18 Uhr, Eintritt frei; Eröffnung: 22.01.; 19 Uhr,
www.frauwiedemann.de, www.hausamkleistpark.de

Ausstellungstipp – Gustavo im rbb

Gustavo zeigt seine Werke im rbb. ©rbb/Gustavo

Gustavo zeigt seine Werke im rbb. ©rbb/Gustavo

27.01. – 8.03. – „Gustavo – Aus Liebe zur Farbe“  Rundfunk Berlin-Brandenburg, Foyer Fernsehzentrum,  Masurenallee 16 – 20. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 11.00 – 18.00 Uhr,  Sonnabend und Sonntag von 11.00 – 15.00 Uhr.  Der Eintritt ist frei. Führungen durch die Ausstellung bietet Gustavos Tochter, Bettina Neumann, immer sonntags um 14.00 Uhr an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

29.01. – ufaFabrik, Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin, Theater der Erfahrungen – Musical „Altes Eisen“, 17-18 Uhr, Karten 7 bis 9 Euro.  www.theater-der-erfahrungen.de

30.01. – ufaFabrik, Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin, Theater der Erfahrungen – Musical „Altes Eisen“, 19-20 Uhr, Karten 7 bis 9 Euro.  www.theater-der-erfahrungen.de

30.01. – VSA – Seniorenmesse/Freizeit – Bildung – Wohnen, Rathaus Schöneberg, 1. Etage Brandenburghalle und Willy-Brandt-Saal, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin, Die Seniorenarbeit stellt das Jahresprogramm 2015 vor. Seniorenfreizeitstätten, -wohnhäuser, Heime, Sozialstationen, Reiseveranstalter, Informationsstände und Bühnenprogramm, Dauer: 10-16 Uhr, Das„tempelhofer journal“ ist mit einem Stand vertreten, kommen Sie vorbei!

30.01. – 29.03. – Galerie im Tempelhof Museum, Alt-Mariendorf 43, 12107 Berlin, frei sehen / 41 Fotografie von 21 FotografInnen, Eintritt frei, Mo & Mi 10-16 Uhr, Di & Do 10-18 Uhr, Freitag 10-14 Uhr, So 11-15 Uhr, erster Mittwoch im Monat geschlossen, Eröffnung: 29.01; 19 Uhr, www.hausamkleistpark.de

Januar – 28.06.2015 – Risiko Freiheit – Fluchthilfe für DDR-Bürger 1961-1989, Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde, Marienfelder Allee 66/80; 12277 Berlin, Tel.: 030/750 084 00, Eintritt: frei, sonntags; 15 Uhr öffentliche Führungen: „Flucht im geteilten Deutschland“, Preis: 2,50 €; ermäßigt: 1,50 €, ca. 1,5 Stunden, www.notaufnahmelager-berlin.de

Februar
01.02 – ufaFabrik, Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin, Theater der Erfahrungen – Musical „Altes Eisen“, 16-17 Uhr, Karten 7 bis 9 Euro.  www.theater-der-erfahrungen.de

Radio-Tipp – „Freundliche Übernahme“

„Freundliche Übernahme – Musiker machen Radio“ – unter diesem Titel gehen ab 3. Februar 2015 bei Radioeins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) rund 25 prominente Künstler auf Sendung und bestimmen selbst, was im Programm läuft. Den Anfang macht Musikproduzent und Sänger Fritz Kalkbrenner. Er führt am Dienstag, 3. Februar, mit Andreas Müller durch den Nachmittag bei Radioeins. ©rbb/Vitali Gelwich

„Freundliche Übernahme – Musiker machen Radio“ – unter diesem Titel gehen ab 3. Februar 2015 bei Radioeins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) rund 25 prominente Künstler auf Sendung und bestimmen selbst, was im Programm läuft. Den Anfang macht Musikproduzent und Sänger Fritz Kalkbrenner. Er führt am Dienstag, 3. Februar, mit Andreas Müller durch den Nachmittag bei Radioeins. ©rbb/Vitali Gelwich

04.02. – „Spukvilla“ AWO – Solokabarett Lutz Hoff, Albrechtstr. 110, 12103 Berlin, Beginn: 19 Uhr, „Frauen wissen mehr – doch Männer alles besser!?“, Preis: 10,00 €, Tel.: 030/751 50 89 oder 030/700 090 11, www.spukvilla-awo.de, „KulturMittwoch“ noch günstiger mit Bonuskarte: für sechs besuchte Veranstaltungen die siebte gratis – an der Kasse nachfragen!

07.02. – Literatur-Lesung von Bernhard Gänger „Von Zabrze nach Berlin“, Die Geschichte einer jungen Frau, die unglaublich erscheint, aber wahr ist!  17 Uhr, Hotel  Kryom´s 108, Wünsdorfer Str.108, 12305 Berlin-Lichtenrade

08.02. – Orgelkonzert mit Werken von J. S. Bach, D. Buxtehude und J. Rheinberger. Solist: Andreas Harmjanz, Dorfkirche Lichtenrade, Alt-Lichtenrade 109, Beginn: 17 Uhr, Eintritt frei

11.02. – Vernissage der Ausstellung „Reisebilder“ des Malers Olaf Thiede wird von einem Orgelkonzert begleitet. Glaubenskirche, Friedrich-Franz-Str. 9, Beginn 18 Uhr, Eintritt frei, Die Ausstellung ist bis zum 1. April in der Zeit, Mo-Fr 16-18 Uhr, Mi 11-16 Uhr zu besichtigen.

14.02. – Jazzlounge Lichtenrade, Just Friends, Gemeinschaftshaus Lichtenrade, kleiner Saal, Lichtenrader Damm 198 – 212, 12305 Berlin, Eingang Barnetstraße, Beginn: 19:00 Uhr, ab 21:00 Uhr Jam Session, Eintritt frei

15.02. – 125 Jahre TSV Marienfelde 1890 e.V. – Tag der offenen Tür, von 10:30 – 19:00 Uhr in der Sporthalle Baußnerweg 8, 12279 Berlin. tag_der_offenen_t__r_tsv_marienfelde

18.02. – VSA – Fasching, Seniorenfreizeitstätte „Stierstraße“, Stierstraße 20 a, 12159 Berlin, Preis: 7,00 €, ermäßigt: 3,50 € (inklusive Kaffee, Kuchen und ein Getränk) Karten: ab 01.02. im Büro in der SFS-Stierstraße, Tel.: 030/225 008 03

20. 02. – Winterkonzert „Saxophon & Orgel – Ev. Paulus-Kirchengemeinde Tempelhof , Kirche auf dem Tempelhofer Feld, Wolffring 72, 12101 Berlin, Friedemann Graef (Saxophon) und Friedemann Gottschick (Orgel) Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt: frei – Spenden für die Orgel erwünscht, http://www.paulus-kirchengemeinde-tempelhof.de/

21.02. – Kiezspaziergang mit Bezirksbürgermeisterin, Fr. Angelika Schöttler; Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg; Treffpunkt: 14 Uhr, Platz der Luftbrücke, diesmal Gartenstadt Neu-Tempelhof, ua.zwischen 14:30 – 15 Uhr wird Torsten Wunderlich vom Parkring e.V. am Rosengarten über den Verein sprechen, Dauer: ca. 2 St., Eintritt: frei; Info: www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/derbezirk/spaziergang/kiezspaziergang.php

27.02. -12.04. – Galerie Kirche auf dem Tempelhofer Feld, Wolffring 72, 12101 Berlin (Ecke Boelckestr.), sonn -u. feiertags 12-15 Uhr; Mi. 15.-17.30 Uhr ; Ausstellung: Werner Bunz, Schriftkünstler/ Schriftgraphik; Tel. 030/786 28 05 Eintritt frei

27.02. – Jazzband der LKMS, Blues Around The Century, Gemeinschaftshaus Lichtenrade, kleiner Saal, Lichtenrader Damm 198 – 212, 12305 Berlin, Eingang Barnetstraße, Beginn: 19:00 Uhr, Eintritt frei

27.02. – VSA – Studioführung durch das ARD-Hauptstadtstudio, Treffpunkt: Wilhelmstr. 67a,/Ecke Reichstagsufer, 10117 Berlin, Führung: 14 Uhr, Dauer: 1Std., Teilnahme/Anmeldung ab 27.01. über die Seniorenarbeit Bezirksamt Tempelhof/Schöneberg, maximal 25 Personen, Eintritt frei

© Ralf Jacob

© Ralf Jacob

März

FRAUENMÄRZ in Tempelhof-Schöneberg – Eine Veranstaltungsreihe von Frauen für Frauen und Männer  www.frauenmaerz.de

©Brigitte Grothum

Kartenvorverkauf: Hospizdienst Christophorus e.V. Überkonfessioneller Verein für ambulante Hospizarbeit, Manfred-von-Richthofen-Str. 11, 12101 Berlin, Tel.: 030-78 99 06 02, http://christophorus.hospiz-bln.de und Küsterei der Ev. Kirchengemeinde Alt-Tempelhof, Kaiserin-Augusta-Str. 23,12103 Berlin, Tel. 030 – 752 80 63 ©Brigitte Grothum

04.03. – VSA – Varieté in der Urania, „Das ist Spitze“, Stargast: Jonny Hill, An der Urania 147, 10787 Berlin, Beginn: 15 Uhr, Preis: 10,00 €, Karten ab 09.02.

07. 03. – Kammerchor „La Voix mixte“, Kleine Passionsmusik, Ev. Paulus-Kirchengemeinde Tempelhof, Kirche auf dem Tempelhofer Feld, Wolffring 72, 12101 Berlin, Beginn: 18 Uhr, http://www.paulus-kirchengemeinde-tempelhof.de/,
Werke von Poulenc, Palestrina, Barbe, Homilius; Leitung: Uta Schlegel, Orgel: Christoph Wilcken, Eintritt frei – Info unter www.lavoixmixte.de

TV-Tipp 9. März, ARD 22:45 – Die Spur der Troika – Macht ohne Kontrolle

Die Troika, bestehend aus Vertretern des IWF, der EZB und der Europäischen Kommission ©rbb

Die Troika, bestehend aus Vertretern des IWF, der EZB und der Europäischen Kommission ©rbb

13. 03. – Unternehmerinnen aus dem UnternehmerinnenNetzwerk Tempelhof-Schöneberg (UTS) – Vorträge & Workshops im Rahmen des Frauenmärz 2015, Rathaus Schöneberg, Brandenburghalle und Theodor-Heuss-Saal (2.OG), John-F.-Kennedy-Platz 1, 10825 Berlin, 15:30 – 20:30 Uhr, 25 Jahre Frauenmärz, Eintritt: frei, Info: www.unternehmerinnen-ts.de/frauenmaerz2015.html

14.03. – Jazzlounge Lichtenrade, Omit Five, Italien, Gemeinschaftshaus Lichtenrade, kleiner Saal, Lichtenrader Damm 198 – 212, 12305 Berlin, Eingang Barnetstraße, Beginn: 19:00 Uhr, Workshop LKMS – ab 21:00 Uhr Jam Session, Eintritt frei

18.03. – VSA – Operettennachmittag, Seniorenfreizeitstätte „Rudolf-Wissell-Haus“, Alt-Mariendorf 24-26, 12107 Berlin, Beginn: 14 Uhr, Preis: 5,00 €, ermäßigt: 3,00 €, Karten: ab 16.02. in der SFS „Rudolf-Wissell-Haus“ ab 9 Uhr

25.03. – Lesung mit Brigitte Grothum und Orgel Wolfgang Wedel – Benefizveranstaltung für Hospizdienst Christophorus e.V., Glaubenskirche Tempelhof, Friedrich-Franz-Straße, 12103 Berlin, , Beginn: 19:30 Uhr, Preis. 10,00 € , Kartenvorverkauf:  Hospizdienst Christophorus e.V. Überkonfessioneller Verein für ambulante Hospizarbeit, Manfred-von-Richthofen-Str. 11, 12101 Berlin, Tel.: 030-78 99 06 02, http://christophorus.hospiz-bln.de  und Küsterei der Ev. Kirchengemeinde Alt-Tempelhof, Kaiserin-Augusta-Str. 23,12103 Berlin, Tel. 030 – 752 80 63

28. März 2015

©Bogard Events Berlin GmbH

©Bogard Events Berlin GmbH

 

Wochenmärkte in Tempelhof
Bauernmarkt in Lichtenrade, auf dem Pfarrer-Lütkehaus-Platz, am S-Bhf. Lichtenrade , Samstag von 8 bis 13 Uhr

Städtischer Wochenmarkt auf dem Mariendorfer Damm/Prinzenstraße, Mittwoch und Samstag von 8 bis 13 Uhr

Tirschenreuther Ring zwischen Waldsassener/Wiesauer
Straße, Marienfelde, Donnerstag: 12 bis 17 Uhr

Kiezkneipen
Big Easy Inn, Dudenstraße 32, 10965 Berlin; Telefon: 0157/881 146 47;
Auf Aushang achten!

Boelckes kleines Gasthaus, Boelckestr.20, 12101 Berlin,
Telefon: 030/896 478 06
07.02. – Trudelturnier , Beginn: 18:15Uhr, 15.02. – Skatturnier; Beginn: 11 Uhr

Cafe Saitensprung, Mariendorfer Damm 38, 12109 Berlin,
Telefon: 030/548 419 48; Großbildfernseher vorhanden.
14.02. – Fasching, bitte mit Kostüm, Beginn: 20 Uhr

Keine Eile, Manfred-v.-Richthofen-Straße 13, 12101 Berlin,
Telefon: 030/470 137 66; Bitte nachfragen!

Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.