Editorial

Guten Tag liebe Leserin, lieber Leser
aus Tempelhof und anderswo,

willkommen zur letzten Ausgabe des tempelhofer journals in 2015! Wieder haben wir Geschichten und Begebenheiten aus unseren Kiezen zusammengestellt.

In seiner Sportschule haben wir den Judoka Lothar Nest besucht. Fünf Jahre MedienPoint gab es in der Werderstraße zu feiern! Wir waren dabei.

Christoph Schröder war auf dem ehemaligen Friedhof an der Gottlieb-Dunkel-Straße, aus dem mittlerweile eine wunderbare Parklandschaft geworden ist und Dominik Flügel fotografierte für uns in Alt-Tempelhof.

Ralf Jacob hat sich bei MICANO, dem führenden Modegeschäft der Manfred-von-Richthofen-Straße umgesehen. Er gibt eine kleine Einführung in die Küche Norddeutschlands und berichtet von einem Konzert der Reihe „Jazz meets Classic“. Wir verlosen zwei Eintrittskarten.

Wir waren mit Ärzten aus dem Wenckebach-Klinikum bei Karstadt in Tempelhof und haben Erste Hilfe und Reanimation im Erdgeschoss des Kaufhauses geübt.

Heike Borchardt lässt uns in ihrem Beitrag als kalendergestresste Tempelhofer Apothekerin schmunzeln und Mechthild Rawert weist auf jene Menschen hin, die in ihrer Heimat alles verloren haben und unsere Solidarität und Hilfsbereitschaft benötigen.

Die Unternehmerinitiative Te-Damm informiert über die Weihnachtsbeleuchtung und den neuen Taler. Karl-Heinz Kronauer berichtet über eines der ältesten Schlossereiunternehmen Berlins.

Im Rahmen unserer Fairtrade-Berichterstattung stellen wir wieder einige Unternehmen vor.

Ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches 2016 wünscht im Namen des gesamten Teams

Karl-Heinz Kronauer

Dieser Beitrag wurde unter Editorial veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .