Saisonstart Mitte März auf dem Tempelhofer Feld

„Coffee Bike“ mit Fairtrade-Sortiment

Hingucker: Roman Mörner und sein „Coffee Bike“ auf dem Tempelhofer Feld©Tobias Bock

Hingucker: Roman Mörner und sein „Coffee Bike“ auf dem Tempelhofer Feld©Tobias Bock

Roman Mörner betreibt seit 4 Jahren „Coffee Bikes“ in Berlin. Ein Jahr nach dem ersten Coffee Bike eröffnete er in der Bamberger Str. 55/Nähe Viktoria-Luise-Platz in Schöneberg sein kleines Café, den „Coffee Bike Store“, der von Mittwoch bis Sonntag ab 12 Uhr geöffnet hat. Im Sommer kann man im Vorgarten sitzen und einen Cappuccino, mit hausgemachtem Apfelkuchen genießen. Neben seinen BIO -Kaffeespezialitäten, bietet er auch vegane Zusätze wie Sirupe oder die beliebten Fairtrade Schokoladen und „Heiße Schokolade“ an.
Die Saison seines „Coffee Bikes“ beginnt in diesem Jahr in der dritten Märzwoche, immer am Wochenende von 11-17 Uhr und Anfang Mai, Montag bis Freitag von 13-18 Uhr, Sonnabend/Sonntag von 11 bis mindestens 18 Uhr. Alle Kaffespezialitäten und Fairtrade-Produkte werden auch am mobilen Stand angeboten.
Das Konzept: Nachhaltig und Umweltbewusstsein! Die Becher sind befandet, der Pfandbetrag wird bei Rückgabe an jedem Bike auf dem Feld zurückgezahlt. Wer seinen Becher mitbringt bekommt der Umwelt zuliebe einen Preisnachlass. Marlies Königsberg

 Kontakt: Tel.: 0172/171 75 30, E-Mail: roman.moerner@coffee-bike.com
Info: https://coffee-bike.com/moerner-berlin
Fragen und Anmeldung zum Fairtrade-Programm:
E-Mail: fairtrade@ag-bahnhofstrasse.de
oder BG.Tempelhof-Schoeneberg@BUND-Berlin.de,
fairtrade-towns_logo_WEBProduktkatalog:
http://www.fairtrade-deutschland.de/produkte/produktdatenbank
E-Mail: FairtradeTown.TS@berlin.de https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/ueber-den-bezirk/fair-trade-town/
 Kontakt: Doris Deom, BUND Bezirksgruppe Tempelhof-Schöneberg,
Tel.: 0163/882 49 05
 Info: www.ag-bahnhofstrasse.de sowie i. A. der AG Bahnhofstraße e. V. Claudia Scholz, Family & Friends e. V., Tel.: 030/305 55 21 (auch Fax),
Tel.: 0178/238 55 21

Dieser Beitrag wurde unter Kiez 2 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .