Warum jeder eine Privat-Haftpflichtversicherung benötigt

Wer anderen Schaden zufügt …

Vom Fach Anneliese Warnecke und Mathias Hachmann ©passende-versicherungen.berlin

Vom Fach Anneliese Warnecke und Mathias Hachmann ©passende-versicherungen.berlin

Auch ein leichtes Versehen wie z.B. ein Vorfahrtfehler beim Fahrradfahren oder eine unachtsam weggeworfene Zigarette kann Folgeschäden in Millionenhöhe verursachen. Insbesondere wenn Personen zu Schaden kommen, können die Schadensersatzforderungen den finanziellen Ruin des Verursachers bedeuten. Eine Begrenzung nach oben gibt es nicht. Die Schadenersatzpflicht ergibt sich aus dem BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) § 823. Gut dran ist wer vorgesorgt und eine Privat-Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat, denn diese prüft im Schadenfall, ob und in welcher Höhe eine Verpflichtung zum Schadenersatz besteht. Sie zahlt Schadenersatz oder wehrt unberechtigte Schadenersatzansprüche ab. Kommt es darüber zum Rechtsstreit mit dem Anspruchsteller, führt der Haftpflichtversicherer den Prozess und trägt die anfallenden Kosten (passiver Rechtsschutz). Eine Privat-Haftpflichtversicherung ist somit die wichtigste Versicherung und ein absolutes Muss! Anneliese Warnecke & Mathias Hachmann

Kontakt: passende-versicherungen.berlin, Wünsdorfer Straße 119, 12307 Berlin-Lichtenrade, Tel: 030/2340 6015, Email: Info@passende-versicherungen.de, Info: www.passende-versicherungen24.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Rat und Tat abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .