Die „Kleine Nachtmusik“ startet ins 9. Jahr

Hat noch Puste: Papa Henschel bläst mit 88 sauber die Trompete © Heinrich Stockschlaeder

Es ist wieder soweit

Liebe Freunde, Bekannte und Nachbarn, unter der Parkringbrücke in Neu-Tempelhof, im Plantscher zwischen Schreiberring und Wolfring finden von Mai bis Oktober wieder Open-Air-Konzerte statt – und zwar jeden ersten Freitag im Monat ab 20.30 Uhr. Die „kleine Nachtmusik“ wurde am 5. Mai mit der Schul-Bigband „C.O.M.B.O.“ des Goethe-Gymnasiums eröffnet.

Weitere Konzerte sind am:

02. Juni: Salsa-Tanzmusik mit Salsa Azul, unter der Leitung von Jotham Bleiberg. Bläser, Violine und Sängerin präsentieren bekannte Titel vom entspannten Bolero bis zur mitreißenden Salsa. Info. www.salsa-azul.de 

07. Juli: Port Royal in diesem Jahr mit neuem Sänger. Eine tanzbare Mischung von Reggae, Soul und Mestizo, gemixt mit einer Prise Rock’n Roll. Info: www.portroyal-music.de

04. August: Swingmusik mit Papa Henschels SALTY DOGS, die älteste Swing-Band Berlins. Auf dem Programm: Tanzklassiker der 20er, 30er und 40er Jahre, Charleston, Foxtrott und Tango, Latinswing, Twist und Walzer.

01. September: Dancin Fools, eine neugegründete Berliner Tanzband mit „famous forgotten Rock-songs“ mit Guido Martin (Gesang/Keyboard/Gitarre), Christian Höfer (Gitarre), Pit Mischke(Gitarre/Saxofon/Mundharmonika), Peter Bethke (Bass/Mundharmonika) und Jochen Staadt (Drums).

06. Oktober: Party-Jazzmusik-Band Careless Cats –  eine Mischung aus Sousaphon, Klavier, Schlagzeug und verschiedenen Bläsern in Verbindung mit Sängerin Nina Thaler. Info: www.careless-cats.com 

Ausdrücklich möchte ich mich bei allen Anwohnerinnen und Anwohnern im unmittelbaren Umfeld bedanken. Bitte tragen Sie auch dieses Jahr mit Ihrem Verständnis zum Gelingen der Konzerte bei! Ich würde mich freuen, Sie vor Ort zu begrüßen. Heinrich Stockschlaeder

Kontakt: Mobil: 0151 220 850 17 (nur an Konzertabenden); h.stockschlaeder@parkringneutempelhof.de, Info: www.parkringneutempelhof.de

Dieser Beitrag wurde unter Kiez 6 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.