Sportschule und 1. Judo-Welt-Museum in Mariendorf

Verleihung 10. Dan an Judoka Lothar Nest

Judoka Lothar Nest: Träger des 10. Dan ©Marlies Königsberg

Judoka Lothar Nest: Träger des 10. Dan ©Marlies Königsberg

Das tempelhofer journal besuchte 2015 Lothar Nest und berichtete in einer Titelgeschichte über ihn. Am 03. März wurde Lothar Nest die höchste Ehrung und Auszeichnung, der 10. Dan im Goshin-Jitsu, von der IFAK (Internationaler Fachverband für asiatische Kampfsportart) vom Präsidenten Siegfried Lory (10. Dan) verliehen. Außerdem besteht seine Sportschule in diesem Jahr 45 Jahre – Anlass für einen wiederholten Besuch!

Eine lebende Legende blickt stolz auf ein erfolgreiches Sportleben zurück: Der 74 jährige Lothar Nest ist seit 58 Jahren Judokämpfer und Selbstverteidigungsexperte. Seine aktive Kampfzeit endete 1987. Seit 1973 ist er Inhaber und Trainer der Sportschule mit angeschlossenem Verein SC Nest 73. Zugleich ist er Museumsführer im seit 12 Jahren bestehenden 1. Judo-Welt-Museum in Mariendorf. Hier hat er Preise und Medaillen von Olympiasiegern und Weltmeistern sowie unzählige Fotos, Zeitungsausschnitte, und viele Raritäten zusammengetragen.

Lothar Nest zählt zur Elite der Judo-und Jiu-Jitsu-Kämpfer: Er erhielt den 2. Dan 1969 in Japan, 2008, 2009, 2012 und 2018 die siebenfache Auszeichnung 9. Dan für verschiedene Disziplinen, wobei die Gürtelfarbe für den 9. und 10. Dan rot ist. Rund 150 Gäste feierten mit ihm, darunter befanden sich Welt-, Europa- und Deutsche Meister. Marlies Königsberg

Kontakt: Sportschule Lothar Nest, Alt-Mariendorf 19 -21, 12107 Berlin, Telefon: 030/7054 128, Besichtigung Judo-Museum: von Mo bis Do jeweils von 16 bis 21 Uhr geöffnet, bitte telefonisch anmelden, Eintritt ist frei, Info: www.lothar-nest.de/

Dieser Beitrag wurde unter Kiez 7 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.