Angebot für ehrenamtliche Hospizarbeit

Vorbereitungskurs zur Sterbebegleitung

Möchten auch Sie sich im ambulanten Hospizdienst Christophorus e.V. in Tempelhof ehrenamtlich engagieren?

Kursbeginn und Verlauf

Von November 2018 bis Mai 2019 bietet der ambulante Hospizdienst einen Vorbereitungskurs für Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter an. Dieser wird einmal pro Woche für drei Stunden sowie an zwei Intensivwochenenden stattfinden.

Der Vorbereitungskurs befähigt mit schwierigen Themen und Situationen umzugehen und vermittelt umfangreiche Kenntnisse rund um die Materie Lebensende. 

Ehrenamtliche Sterbebegleiter unterstützen die Betroffenen dabei, die letzte Lebensphase zu Hause zu verbringen. Sie gestalten die Zeit der Erkrankten aktiv mit; sei es durch Gespräche, Vorlesen, Spaziergänge oder einfach durch wohltuendes Dasein. Durch regelmäßige Supervisionen und Fallbesprechungen werden sie unterstützt und begleitet. Des Weiteren werden Fortbildungen zu sehr unterschiedlichen Themenbereichen sowie kulturelle Veranstaltungen angeboten.

Psychische Stabilität und Engagement erforderlich

Vorausgesetzt werden: Die eigene Motivation, sich mit diesem zu Thema befassen, psychische Stabilität und Offenheit für Neues.

Die Kosten für den Kurs übernimmt der Verein, wenn sich der Teilnehmer dazu verpflichtet, nach Kursende mindestens zwei Jahre lang ehrenamtlich für den Hospizdienst Christophorus e.V. zu arbeiten. Die Tätigkeit als Sterbebegleiter oder Sterbebegleiterin für den Hospizdienst wird zwei bis vier Stunden in der Woche umfassen.

Die Ansprechpartnerinnen sind die Koordinatorinnen Katrin Schmökel und Andrea Langer-Fricke. Anmeldungen sind ab sofort möglich; Informationsmaterialien können angefordert werden. Karl-Heinz Kronauer

Kontakt: Hospizdienst Christophorus e.V., Manfred-von-Richthofen-Straße 11, 12101 Berlin, Telefon: 030 789 906 02, E-Mail: mail@christophorus-hospizdienst.de, Info: www.hospizdienst-christophorus.de

Dieser Beitrag wurde unter Kiez 2 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.